Ragarin

Die Verbannten des Schicksaals
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit im Spiel
8.Juli Hochsommer, wenig Schnee und, was man besser nicht übersehen sollte: Ein riesiger Stur, der auf Ragarin zukommt. Die meisten Erwachsenen hier kennen den alle Jahrzehnte wiederkehrenden Sommersturm bereits, doch für viele Junge Leute ist er neu. Schnee und eine Eiseskält, bei der man sich lieber nur innerhalb aufhalten sollte!
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Tief im Wald...
Di Jul 12, 2011 12:49 am von Asteria Boliven

» Black Stories...
Di Mai 31, 2011 8:21 pm von Leséa

» Der Eissee
Di Mai 31, 2011 8:19 pm von Leséa

» Plauderecke
Fr Apr 22, 2011 12:15 am von Leséa

» Adeligenviertel
Sa Feb 12, 2011 2:31 am von Tanìa

» Marktplatz
Sa Feb 12, 2011 2:22 am von Tanìa

» !!Wichtig!!: Reisen, oder "Zwischen den Städten"
Sa Feb 12, 2011 2:12 am von Tanìa

» In der Kutsche zwischen den Städten im Westen
Sa Feb 12, 2011 2:02 am von Tanìa

» In der Kutsche zwischen den Städten im Süden
Sa Feb 12, 2011 2:01 am von Tanìa

Partner
free forum

Teilen | 
 

 Die Ställe

Nach unten 
AutorNachricht
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 23

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: Die Ställe   Mi Nov 17, 2010 12:58 pm

Hier kannst du einen Stall kaufen, oder dich um deine Tiere kümmern. Die Ställe sind ein kompliziertes Geflecht aus kleinen und großen Ställen und einem abgesteckten Feld für die Pferde und Kühe.
Alle Tiere haben hier außreichend Platz und werden täglich mit gutem, abwechslungsreichen Futter gefüttert.


Um den Stall dein eigen nennen zu können antworte bitte hier und schreibe, was genau du möchtest!
Diese Ställe kanst du kaufen um Tierzüchter/in zu werden (erst ab Stufe 4):

- kleiner Hühnerstall (höchstens 5 Tiere): 400 Nakol

- kleiner Viehstall (höchstens 5 Schaafe und Ziegen): 700 Nakol

- kleines Stück Feld (höchstens 5 Pferde und Kühe): 1000 Nakol

- großer Hühnerstall (höchstens 20 Tiere): 1300 Nakol

- großer Viehstall (höchstens 15 Schaafe und Ziegen): 2000 Nakol

- großes Stück Feld (höchstens 15 Pferde und Kühe): 2900 Nakol


Guthaben des Stallverkäufers: 0
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
Leséa
Stufe 7 (Meister/in)
Stufe 7 (Meister/in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : irgendwo in Österreich

Charakter der Figur
Geld:
620/1000000000000  (620/1000000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Wasser Wasser

BeitragThema: Lea   Mi Nov 17, 2010 9:28 pm

"Was du wohnst auch dort?", sagte Lea sichtlich überrascht. Als Tanìa den wahrscheinlichsten Grund dafür, verriet, nickte Lea zustimmend.
"Ja vielleicht. ich bin schon meistens dort."
sie lächelte Tanìa noch mal an, drehte sich um und ging auf Baril zu.
"na komm, wir gehen zurück."
"na endlich. Wird auch Zeit. wieso durfte ich nicht allein gehen?"
"du weißt den grund und jetzt gehen wir eh"
Baril warf einen blick auf Tanìa, aber sagte nicht. Lea wusste, dass sobald sie allein waren, würde er sie über sie ausfragen. Doch das würde noch etwas dauern. Als sie beim Lath Hof ankamen ging ihr Bruder sofort in dessen Zimmer, während Lea und Tanìa auf die Ställe zuhielten.
"so und jetzt?", sah Lésea sie fragend an. Sie war noch nie besonders gut ein Gespräch anzufangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 23

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: Re: Die Ställe   Do Nov 18, 2010 7:16 pm

"Na gut, also..." dieses Thema war Tanía eigentlich unangenehm, aber sie vertraute diesem Mädchen einigermaßen und dachte sich, es kann ja nicht schaden.
"Wenn du tatsächlich wie ich als Kind hierher gebracht wurdest, als du 6 warst... na dann... ich dachte, vielleicht..."
Lésea sah sie verwirrt an, doch dann brachte Tanía es heraus: "Dann hast du vielleicht auch diese besonderen Kräfte!"
Sie hoffte nur, dass sie sich nicht getäuscht hatte, und das Mädchen tatsächlich auch so seltsame Dinge bewirken konnte, sonst war das hier wirklich peinlich!
Lésea trat verstört einen Schritt zurück. "Woher weißt du...?" begann sie, doch dann schluckte sie und versuchte es erneut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
Leséa
Stufe 7 (Meister/in)
Stufe 7 (Meister/in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : irgendwo in Österreich

Charakter der Figur
Geld:
620/1000000000000  (620/1000000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Wasser Wasser

BeitragThema: lea   Do Nov 18, 2010 7:47 pm

Erschrocken tat sie einen Schritt zurück, als sie das hörte.
"wieso weißt du das?", sagte sie leise als antwort. der kleine keim einer Hoffnung, wuchs etwas in ihr.
"Hast du vielleicht auch, naja. du weißt schon?"
jetzt war es schon egal, wenn sie danach fragte. sich selbst hatte sie ja schon verraten.
Lèsea hoffte so, auf die für sie richtige Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 23

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: Re: Die Ställe   Do Nov 18, 2010 7:58 pm

Tanía wusste leider nicht wirklich, was sie darauf antworten sollte, darum zeigte sie es Lea einfach. Sie lächelte etwas, lehnte sich gegen eine der Stallungen und machte hinter ihrem Rücken die entsprechenden Zeichen der Beschwörung.
Langsam begann sich aus dem festgetretenen Boden neben Léanas Füßen eine hellgrüne, winzige Knospe zu graben. Tanía verstärkte ihre Bemühungen, die Pflanze wachsen zu lassen und sie spross schneller aus der Erde hervor. Bald war das pflänzchen schon bis zu Leas Knien herangewachsen und es begann sich um ihre beine zu wickeln.
Tanía war selbst erstaunt, wie gut sie das schon konnte, da sie schon sehr lange nciht mehr geübt hatte, doch sie spürte schon die ersten Anzeichen von Schwäche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
Leséa
Stufe 7 (Meister/in)
Stufe 7 (Meister/in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : irgendwo in Österreich

Charakter der Figur
Geld:
620/1000000000000  (620/1000000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Wasser Wasser

BeitragThema: Lèsea   Do Nov 18, 2010 8:17 pm

Lèsea staunte nicht schlecht, als plötzlich aus der Erde eine Planze wachste.
Erde also. Tanìa war eine Erdmagierin.
Jetzt war wohl sie dran. Sie sah sich im Stall um, so weit sie sehen konnte. Ihr Element gab es nicht so einfach am boden herum liegen. bestimmt irgendwo darunter, aber zu weit um es zu erreichen. Schlieslich fand sie was sie suchte. Einen Wassereimer der zum Tränken der Tiere dort stand. Anscheinend war er erst vor kurzem hergebracht worden, den trotz der Kälte, war das Wasser noch nicht gefrohren. Sie beschwor ihre Magischen Kräfte und mit den richtigen Zeichen, die sie wie Tanìa hinter ihrem Rücken verbarg, wuchs hinter Tanìa eine kleine Wassersäule in die Höhe. Kaum etwas Wasser in der Luft, schwebte es mit Anstrengung seitens Lea um Tanìa herum und landete schließlich wieder im eimer. ein kleines Bisschen Schwäche lies sich bemerkbar machen, aber so viel war es nicht. Auch sie hatte lange nicht mehr geübt, trotzdem war sie begabt darin das Wasser zu bändigen. wie immer nachdem sie ihre Magie benutzt hatte, war es ihr etwas wärmer. doch das kam nicht von ihnen. sondern von ihrer Kette. sie griff nach dem Saphir und stellte lächelnd fest, das der sonst kalte Stein, warm war und etwas leicht heller war. das war schon immer so gewesen. Lea vermutete schon lange, das er mit Magie durchfluten war und ihr ein wenig Kraft gab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 23

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: Re: Die Ställe   Fr Nov 19, 2010 8:21 pm

Nich wenig beeindruck verfolge Tanía das Schauspiel und blickte der Wassersäule nach, bis sie mit einem leisen plätschern wieder in dem Holzeimer gelandet war.
"Wow!", stieß sie bewundernd aus und grinste breit, "Du bist wirklich gut darin, das ist beeindruckend!"
Sie überlegte einen Moment, dann sagte sie schlich: "Weißt du, wenn du dieselbe Vergangenheit hast, wie ich, den selben Kummer durchlitten hast, dann hast du vielleicht auch das gleiche Ziel!"
Lea runzelte ein wenig die Stirn, es wirkte jedoch eher erstaunt, als verwirrt.
"Also habe ich mir gedacht, könnten wir diesen Weg gemeinsam verfolgen, ich meine...", sie zögerte ein wenig, es auszusprechen, da ihr in diesem Moment erst klar wurde, wie seltsam es klingen musste, wenn ein junges Mädchen vom Krieg gegen Monster sprach, doch dann rückte sie damit heraus, "Vielleicht können wir gemeinsam trainieren und aus Ragarin entkommen, um unsere Familien zu rächen!"
Das war das Ziel, das Tanía seit ihrem sechsten Lebensjahr verfolgte. Sie wollte Rache!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
Leséa
Stufe 7 (Meister/in)
Stufe 7 (Meister/in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : irgendwo in Österreich

Charakter der Figur
Geld:
620/1000000000000  (620/1000000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Wasser Wasser

BeitragThema: lea   Sa Nov 20, 2010 12:16 pm

überrascht sah Lea Tanìa an. Das gleiche Ziel? als sie es dann weiter erklärte, nickte sie nachdenklich. Darüber hatte sie fast noch nie nachgedacht. naja. zumindest nicht, dass sie von hier flüchtet. Darüber dass ihr Bruder wieder zurück kam, da hatte sie sich mehrere Gedanken gemacht. Er war ja schließlich kein Magier.
Vielleicht hatte sie ja mit Tanìa eine chance zu flüchten und Rache zu nehmen.
Ja sie hatte sich entschieden. sie würde es versuchen.
Entschlossen lächelte Lea sie an. "ich bin dabei. nur ist für mich mein Bruder das wichtigste, also ohne ihn gehe ich hier nicht. Und wenn nur einer von uns zweien fliehen kann, werde ich alles dafür tun, dass er das ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 23

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: Re: Die Ställe   Sa Nov 20, 2010 12:36 pm

Dass Lea ihren Bruder mitnehmen wollte, machte Tanía eigentlich nicht's aus. Sie hielt den Jungen zwar eher für eine Last, als eine Hilfe, aber sie sah Tanía an, dass diese niemals ohne ihn gehen würde.
Wenn Tanía hier Geschwister gehabt hätte, hätte sie diese auch auf Schritt und tritt bei sich gehabt und hätte nicht einmal im Tarum daran gedacht, sie zurück zu lassen.
Und vielleicht konnte der Junge ihnen sogar helfen, zum Beispiel Tiere jagen und kräuter sammeln, wenn sie in freier Wildbahn waren!
Nun, nur eine Sache sprach noch dagegen, einen Jungen, ja eigentlich noch ein Kind mitzunahmen. Also sagte Tanía: "Klar, du kannst deinen Bruder natürlich mitnehmen, das würde ich auch tun! Aber stell dich drauf ein, dass das kein Spaziergang wird! Du wirst warscheinlich nicht allzu viel Zeit mit ihm verbringen können, da wir beide hart trainieren müssen! Nun und er selbst wird auch lernen müssen zu kämpfen... und er wird lernen müssen, zu töten!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
Leséa
Stufe 7 (Meister/in)
Stufe 7 (Meister/in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : irgendwo in Österreich

Charakter der Figur
Geld:
620/1000000000000  (620/1000000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Wasser Wasser

BeitragThema: Lea   Sa Nov 20, 2010 4:53 pm

sie hörte Tanìa genau zu und nickte anschließend. Sie wusste das so kommen musste. Baril musste ebenfalls lernen zu kämpfen um sich zu verdeitigen. Auch wenn Lèsea es nicht wollte. sie würde ihn eh nicht kämpfen lassen, wenn sie es verhindern konnte. doch zuerst musste sie selbst kämpfen lernen.
sie sah zur Tür hinaus. Es war jetzt schon sehr dunkel. Der Mond war bestimmt schon aufgegangen.
"Wann hast du den vor mit den Vorbeireitungen anzufangen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 23

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: Re: Die Ställe   Mo Nov 22, 2010 6:17 pm

"Ich will noch zwei bis drei tage auf diese Kriegerschule hier am Stadtrand gehen, dort wird man sehr gut trainiert, aber dann soll es eigentlich schon losgehen! Ein Schwert bekomme ich bei Abschluss der Kriegerschule geschenkt und das ist schon bald.
Und wenn du willst, kann ich dir dann auch die wichtigsten Sachen beim Kämpfen beibringen!", Tanía warf auch einen kurzen Blick nach draußen, wo erschreckenderweise schon wieder die Sonne aufging und sagte lächelnd: "Aber warscheinlich sollten wir uns erstmal etwas ausruhen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
Leséa
Stufe 7 (Meister/in)
Stufe 7 (Meister/in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : irgendwo in Österreich

Charakter der Figur
Geld:
620/1000000000000  (620/1000000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Wasser Wasser

BeitragThema: Lea   Mo Nov 22, 2010 10:11 pm

Lea nickte nur, zu ihren Worten und dachte sich ihren Teil.
„ja du hast recht. Wir sollten uns ausruhen, wir haben jetzt die ganze nacht geredet.“
Sie wollte sich bereits abwenden als ihr was einfiel: „Treffen wir uns wieder wenn wir ausgeruht sind?“
Tanía stimmte ihr zu und sie machten sich aus, sich wieder hier zu treffen.
Sie lächelte ihr noch mal zu und lief dann in ihr Zimmer wo Baril bereits schlief.
Schnell legte sie sich hin und versuchte zu schlafen, was ihr auch relativ schnell gelang. Trotz dem Vorfall mit Tanía. Es war einfach unglaublich. Lea hatte zwar nie gedacht, das sie die einzige war, die magie besaß, aber das sie sich treffen würden, war schon einmalig.
Lésea hatte nicht lange geschlafen, als sie von Baril geweckt wurde.
„Lea wach auf.“
„Ja was ist denn“, sagte sie noch etwas müde.
Kaum hatte er ein lebenszeichen von ihr bemerkt, fragte er sie über gestern und dem Mädchen aus.
Völlig überrumpelt, war es Lea im ersten moment unmöglich zu antworten, aber nach ein paar sekunden und etlichen Fragen, erzählte er sie ihm alles was sie gestern erfahren hatte. Als Baril erfuhr das er kämpfen lernen sollte, war er begeistert. Und genau das machte Lea sorgen. Um sich aufzuwecken, ging sie zu einem Kübel mit Wasser und klatschte sich etwas davon ins Gesicht. Von einer Sekunde zur anderen war sie munter und zusammen gingen sie zum Stall um auf Tanía zu warten. Leas bruder wollte unbedingt mit und Tanía persönlich kennenlernen. Schon im gedanken daran lächelte lea. Sie freute sich schon darauf Tanía wieder zusehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 23

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: Re: Die Ställe   Mo Nov 22, 2010 10:25 pm

Tanía schlenderte bis in ihr Zimmer und legte sich auf ihr Bett, merkte jedoch schon bald, dass sie einfach nicht einschlafen konnte. Sie richtete sich auf und lehnte sich gelangweilt gegen ihr Fensterbrett. Nein, das konnte doch nicht sein! Sie hatte tatsächlich den Markt vergessen!
Wie von der Tarantel getochen sprang sie aus dem bett und stürmte aus ihrem Zimmer. Sie rannte fast gegen einen Feldarbeiter, der gerade durch den Gang ging und währe auf fast gegen eine Wand gelaufen, doch das bremste sie gerade nicht aus.
Seit über drei Monaten hatte sie sich unglaublich auf diesem verdammten Markt gefreut und jetzt verpasste sie ihn?
Ohne auf irgendwen Rücksicht zu nehmen raste sie aus dem Lath Hof bis zum Marktplatz und blieb schlitternt vor einem großen Stand mit duftendem Schweinebraten und Hänchen stehen.
Endlich! Ein fast irres Lachen stieg in ihrer Kehle auf und schall laut und fröhlich über den Halben platz, als sie ihre beste Freundin Liv auf sich zuschlendern sah.
Mit einem Schluchzen fiel sie ihr um den Hals und erdrückte sie fast. "Ich hab dich so vermisst!" sagte sie schniefend. Denn Tanía hatte Liv seit genau vier Monaten nicht mehr gesehen, da diese die Tochter eines Händlers war, die immer durch die Städte Ragarins zogen.
Aber jetzt war sie endlich da und Tanía würde sie nie wieder gehen lassen... nun ja, zumindest in Gedanken.

Kurz dachte sie noch an Lésea, aber Liv war ihr in diesem Moment einfach wichtiger...
Mit ein bisschen Glück würde das Mädchen ja selbst noch auf den Markt gehen und sie würden sich doch noch sehen? Nun, Tanía hoffte es jedenfalls.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
Leséa
Stufe 7 (Meister/in)
Stufe 7 (Meister/in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 177
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : irgendwo in Österreich

Charakter der Figur
Geld:
620/1000000000000  (620/1000000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Wasser Wasser

BeitragThema: lea   Mo Nov 22, 2010 10:39 pm

eine zeit lang wartete sie auf Tanía. Doch sie kam nicht. Baril wurde immer ungeduldiger und schließlich wurde es auf Lea zu blöd zu warten. Wo konnte sie hingehen. Es war der Sechste Juli. Da war doch irgendwas los. Der Markt! Dort musste sie unbedingt hin.
"Baril komm. wir gehen zum Markt. Tanía kommt anscheinend nicht."
"wieso den nicht?"
"ich weiß es nicht. Aber vielleicht kann sie es uns sagen, wenn wir sie das nächste mal treffen. und jetzt komm. sonst ist der Markt schon vorbei, bevor wir dort ankommen.", drängte Lea ihren kleinen Bruder, der seufzte und lostrottete. es dauerte nicht lang und sie waren dort. es waren ganz viele Stände und sehr viel besondere sachen. Ab und zu blieben die beiden stehen und sahen sich etwas an.

(den rest des beitrags ist am markt^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Ställe   

Nach oben Nach unten
 
Die Ställe
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ragarin :: Orte im Spiel :: Migadan :: Der Lath Hof-
Gehe zu: