Ragarin

Die Verbannten des Schicksaals
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit im Spiel
8.Juli Hochsommer, wenig Schnee und, was man besser nicht übersehen sollte: Ein riesiger Stur, der auf Ragarin zukommt. Die meisten Erwachsenen hier kennen den alle Jahrzehnte wiederkehrenden Sommersturm bereits, doch für viele Junge Leute ist er neu. Schnee und eine Eiseskält, bei der man sich lieber nur innerhalb aufhalten sollte!
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Tief im Wald...
Di Jul 12, 2011 12:49 am von Asteria Boliven

» Black Stories...
Di Mai 31, 2011 8:21 pm von Leséa

» Der Eissee
Di Mai 31, 2011 8:19 pm von Leséa

» Plauderecke
Fr Apr 22, 2011 12:15 am von Leséa

» Adeligenviertel
Sa Feb 12, 2011 2:31 am von Tanìa

» Marktplatz
Sa Feb 12, 2011 2:22 am von Tanìa

» !!Wichtig!!: Reisen, oder "Zwischen den Städten"
Sa Feb 12, 2011 2:12 am von Tanìa

» In der Kutsche zwischen den Städten im Westen
Sa Feb 12, 2011 2:02 am von Tanìa

» In der Kutsche zwischen den Städten im Süden
Sa Feb 12, 2011 2:01 am von Tanìa

Partner
free forum

Teilen | 
 

 In der Nähe des Lath Hofes

Nach unten 
AutorNachricht
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 22

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: In der Nähe des Lath Hofes   Do Nov 18, 2010 6:58 pm

Dieser Teil des Waldes grenzt direkt an den Lath Hof, ist jedoch nur sehr dünn mit Nadelbäumen und einigen spärlichen Büschen bewachsen. Viele Wege, die von den Ställen des Hofes und dem Dorfplatz ausgehen, schlängeln sich durch den Schnee und machen das Wandern hier leichter. Es ist auch eine schöne umgebung, um mit dem Pferd auszureiten, da die Tiere hier viel Platz zum wenden haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
Alyssa
Stufe 3 (Praktikant/in)
Stufe 3 (Praktikant/in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 16.11.10

Charakter der Figur
Geld:
520/1000000000000  (520/1000000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Luft Luft

BeitragThema: Re: In der Nähe des Lath Hofes   Do Nov 18, 2010 10:08 pm

Alyssa hatte bereits auf den Lath Hof zugesteuert, doch dann viel ihr Blick auf den kleinen Wald ganz in dessen nähe. Sie war schon oft dort um einfach abzuschalten und nachzudenken. Der Wald war zwar nicht so groß wie der Wald der an Ragarin grenzte aber er war perfekt zum wander und man konnte sich nicht so oft verlaufen wie im großen Wald. Das war Alyssa nämlich bereist des öfteren passiert. Sie hatte einen ziemlich miserablen Orientierungssinn weshalb sie auch nicht mehr als zu oft in dem tiefen Wald wandern ging.
Obwohl der Schneeregen noch immer anhielt, beschloss Alyssa doch nicht ins innere des Lath Hofes zu flüchten, sondern noch ein wenig im Wald spazieren zu gehen. Im Lath Hof würde sie so oder so keiner vermissen, sie blieb oft bis spät in die Nacht weg das war für sie bereits normal.
Kurze Zeit später lief Alyssa bereits den sandigen Pfad entlang. Sie genoss einfach mal die ruhe und versuchte ihren Kopf freizukriegen. Einfach mal an gar nichts denken so stellte sich Alyssa einen angenehmen Moment der ruhe vor, nur leider hatte sie diesen nicht all zu oft, was sie aber auch selber Schuld war. Schließlich musste sie ja immer so neugierig sein und ihre Nase in jede Angelegenheit stecken, egal ob es ihr was anging oder nicht.
Alyssa grinste über den Gedanken. Na ja was sollte sie machen so war sie nun mal und eigentlich hatte sie auch nicht vor das zu ändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 22

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: Re: In der Nähe des Lath Hofes   Mo Dez 06, 2010 10:48 pm

Sanfte Schneewehen striffen über Tanías Haut und eine Leichte Gensehaut bildete sich, da sie diese Tempraturen bereits gewöhnt war.
Eine Schneeflocke landete auf ihrer Hand, die sich in der Weißen Mähne ihres Pferdes festhielten und schmolz.
Mit glänzenden Augen bewunderte Tanía den fallenden Schnee und legte sich, den Blick zum Himmel gewandt, auf den Pferderücken.
Der gleichmäßige Schritt des schneeweißen Tieres beruhigte sie und ließ sie langsam in einen seichten Schlaf sinken.
.....
.....

Tanía erwachte. Ach du liebe Güte! Sie war auf ihrem Pferd eingeschlafen!
Es war ein sehr geduldiges und wohlerzogenes Tier und hatte sie brav gerade ausgetragen. Jetzt bemerkte sie schockiert, dass sie nicht mehr am leicht begehbaren Waldrand war, sondern schon tief darin und zwischen den Bäumen konnte sie schon den See hindurchglitzern sehen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: In der Nähe des Lath Hofes   

Nach oben Nach unten
 
In der Nähe des Lath Hofes
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ragarin :: Orte im Spiel :: Migadan :: Der Wald-
Gehe zu: