Ragarin

Die Verbannten des Schicksaals
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit im Spiel
8.Juli Hochsommer, wenig Schnee und, was man besser nicht übersehen sollte: Ein riesiger Stur, der auf Ragarin zukommt. Die meisten Erwachsenen hier kennen den alle Jahrzehnte wiederkehrenden Sommersturm bereits, doch für viele Junge Leute ist er neu. Schnee und eine Eiseskält, bei der man sich lieber nur innerhalb aufhalten sollte!
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Tief im Wald...
Di Jul 12, 2011 12:49 am von Asteria Boliven

» Black Stories...
Di Mai 31, 2011 8:21 pm von Leséa

» Der Eissee
Di Mai 31, 2011 8:19 pm von Leséa

» Plauderecke
Fr Apr 22, 2011 12:15 am von Leséa

» Adeligenviertel
Sa Feb 12, 2011 2:31 am von Tanìa

» Marktplatz
Sa Feb 12, 2011 2:22 am von Tanìa

» !!Wichtig!!: Reisen, oder "Zwischen den Städten"
Sa Feb 12, 2011 2:12 am von Tanìa

» In der Kutsche zwischen den Städten im Westen
Sa Feb 12, 2011 2:02 am von Tanìa

» In der Kutsche zwischen den Städten im Süden
Sa Feb 12, 2011 2:01 am von Tanìa

Partner
free forum

Teilen | 
 

 Die Geschichte

Nach unten 
AutorNachricht
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 22

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: Die Geschichte   So Nov 14, 2010 12:25 am

Es gibt eine Welt, in der 7 Herrscher lebten. Aber keiner von ihnen verstand es wirklich ein Land zu regieren, sie waren alle Habgierig und unterdrückten ihr Volk.
Deshalb entschloss sich ein starker Magier, dass es nicht so weiter gehen konnte und verlieh einigen Kindern die Macht der Elemente, damit sie heranwachsen und später die Fürsten besiegen können.
Doch so weit kahm es nicht. Die reichen Männer fürchteten einen Verlust ihrer Macht und verbannten die Kinder, als diese erst 5 Jahre Alt waren. Sie wurden in ein eisiges Land gebracht um dort zu sterben, doch mit Hilfe ihrer Kräfte und den Menschen die in Ragarin leben konnten sie überleben.

Mitlerweile sind 12 Jahre vergangen und das Blatt hat sich gewendet. In der Welt außerhab Ragarins ist die Wilde Vergangenheit des Planeten herausgebrochen. Grausame und unglaublich starke Monster haben sich aus ihren tiefen Höhlen gegraben und innerhalb weniger Monate die gesamte Zivilisation dieser Welt ausgelöscht. Doch wie durch ein Wunder haben sie dabei Ragarin übersehen.
Lange Zeit konnten die Heranwachsenden Verbannten mit den Einwohnern dort leben, doch die Bevölkerung vermehrt sich und bald wird Ragarin allein nicht mehr ausreichen...
Die einzige Lösung besteht darin, die Monster aus den umliegenden Ländern wieder dahin zurück zu drängen, wo sie heraus gekrochen sind, doch dazu muss man erst einmal stärker werden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
 
Die Geschichte
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine vorweihnachtliche Geschichte
» Braunschweiger Industrie Geschichte: Eisenvater
» Lieder, die eine Geschichte erzählen
» Vergessene Geschichte: Das Catwiesel
» Die wahre Geschichte der Bilderberger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ragarin :: Allgemeines :: Wichtig :: Storyline-
Gehe zu: