Ragarin

Die Verbannten des Schicksaals
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zeit im Spiel
8.Juli Hochsommer, wenig Schnee und, was man besser nicht übersehen sollte: Ein riesiger Stur, der auf Ragarin zukommt. Die meisten Erwachsenen hier kennen den alle Jahrzehnte wiederkehrenden Sommersturm bereits, doch für viele Junge Leute ist er neu. Schnee und eine Eiseskält, bei der man sich lieber nur innerhalb aufhalten sollte!
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Tief im Wald...
Di Jul 12, 2011 12:49 am von Asteria Boliven

» Black Stories...
Di Mai 31, 2011 8:21 pm von Leséa

» Der Eissee
Di Mai 31, 2011 8:19 pm von Leséa

» Plauderecke
Fr Apr 22, 2011 12:15 am von Leséa

» Adeligenviertel
Sa Feb 12, 2011 2:31 am von Tanìa

» Marktplatz
Sa Feb 12, 2011 2:22 am von Tanìa

» !!Wichtig!!: Reisen, oder "Zwischen den Städten"
Sa Feb 12, 2011 2:12 am von Tanìa

» In der Kutsche zwischen den Städten im Westen
Sa Feb 12, 2011 2:02 am von Tanìa

» In der Kutsche zwischen den Städten im Süden
Sa Feb 12, 2011 2:01 am von Tanìa

Partner
free forum

Teilen | 
 

 In einem Lied...

Nach unten 
AutorNachricht
Tanìa
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 22

Charakter der Figur
Geld:
870/100000000000  (870/100000000000)
Aufenthaltsort: Migadan (Anfangsort) 1
Element/Status: Erde Erde

BeitragThema: In einem Lied...   Fr Nov 12, 2010 11:04 pm

Es war eine Welt, voll Hass und Leid,
dort lebten sieben reiche Fürsten,
doch zerfressen waren sie von Neid!
Und andere musten dafür büßen.

Ihr Volk, es litt und hungerte gar,
da verzauberte ein Magier die Kinder.
Eine große Macht wohnt ihnen Inne, ja!
Sie sollten retten die armen Länder.

Feuer, Wasser, Erde, Luft
sie sind außerwählt.
Nach ihnen das Schicksaal ruft,
um zu rächen die böse Gewalt.

Die einen trugen die Kraft der Erde in sich,
voll Stärke, Mut und Liebe.
Den andren wohnt inne der Wind angeblich
die lieblichste, zärteste Gabe.

Das Feuer brennt in den Herzen,
der Kinder frei und wild.
Und das Wasser hört auf die,
die ehrlich und glücklich sind.

Feuer, Wasser, Erde, Luft
sie sind außerwählt.
Nach ihnen das Schicksaal ruft,
um zu rächen die böse Gewalt.

Doch die Habgier und Blindheit der Herrscher
war doch immernoch groß
so verbannten sie die unschuldgen Kinder
von fünf Jahren Bloß.

Gebracht wurden sie in ein eisiges Land
dort Enden sollten sie.
Aber schon nahe am Todesrand
da nutzten sie ihre Magie.

Feuer, Wasser, Erde, Luft
sie sind außerwählt.
Nach ihnen das Schicksaal ruft,
um zu rächen die böse Gewalt.

Und jahre später sind sie nur noch da
die Fürsten, vernichtet von Monstern,
ihr ganzes Reich ist zerstört und kahl
und Ragarin ist frei wie durch ein Wunder

Doch das ist noch nicht das Ende der Geschicht
die Verbannten holen ihre Welt in einem Stück,
aus meinem Munde die Wahrheit spricht,
wieder von den grässlichen Monstern zurück...

Feuer, Wasser, Erde, Luft
sie sind außerwählt.
Nach ihnen das Schicksaal ruft,
um zu rächen die böse Gewalt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tonis-world.jimdo.com/
 
In einem Lied...
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Du kleine Fliege...
» Bisher bekannte Bugs im Late- Night Spiel..
» Eurovision Song Contest
» Gute Freunde
» Grand Prix 2011

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ragarin :: Allgemeines :: Wichtig :: Storyline-
Gehe zu: